We Stood Like Kings: Kopf- und Ohrenkino für den Hörer

Geschrieben von AMoell
Artist: We Stood Like Kings
Album: Away
Label: Kapitän Platte
VÖ: 02.12.2022

Die klavierlastigen instrumentalen Post-Rocker We Stood Like Kings aus Brüssel gibt es nun schon seit über einem Jahrzehnt. Sie haben vier Alben veröffentlicht und sind ausgiebig durch Europa getourt, haben Stummfilme neu vertont und klassische Musik neu interpretiert, in einem von Herzen kommenden Versuch, Meisterwerken anderer Kunstformen neues Leben einzuhauchen.

Die Alben BERLIN 1927, USSR 1926 und USA 1982 bilden eine lebendige filmische Trilogie neuer Live-Soundtracks für stumme Kultfilme, ein Bereich, in dem die Band zu einer Referenz in der europäischen Szene geworden ist. Nach der Veröffentlichung des Classical Re:Works-Projekts, bei dem We Stood Like Kings einen frischen Blick auf die klassische Musik vom Barock bis zum 20. Jahrhundert wirft, kehrt die Band mit einem neuen Live-Soundtrack-Projekt zurück ins Kino, das sich dem jüngsten 3D-Animations-Stummfilm Away des jungen lettischen Regisseurs Gints Zilbalodis widmet.


Das Away-Projekt ist die gewagte Begegnung zwischen der Musik von We Stood Like Kings – mal raffiniert, texturiert, dann episch und intensiv: Stellt Euch Pink Floyd, Chopin und Mogwai vor, alles durcheinander – und Gints Zilbalodis‘ erstem Spielfilm, einer außergewöhnlichen filmischen Anstrengung die Reise eines kleinen Jungen, der versucht, nach Hause zurückzukehren, während er von einem großen schwarzen Monster verfolgt wird. Auf diesem neuen Album, das mehr denn je nach Post-Rock klingt, gelingt es We Stood Like Kings, sowohl die angespannte und riskante Atmosphäre des Abenteuers des Jungen als auch die emotionalen Höhen und Tiefen, die er auf dieser prekären Reise durchmacht, wiederzugeben.

We Stood Like Kings schaffen es immer wieder, auch hier, dem Hörer wunderbares Kopf- und Ohrenkino zu zaubern. 

 

9Unsere Bewertung

 

 

Kategorie:
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.