Fire From The Gods: Ein mainstreamiges Metalcore-Album mit Längen

Geschrieben von AMoell
Artist: Fire From The Gods
Album: Soul Revolution
Label: Better Noise Music
VÖ: 28.10.2022

“Soul Revolution” wurde von Erik Ron (Godsmack, Motionless In White, Panic! At The Disco) produziert und gemixt. FIRE FROM THE GODS werden im Herbst mit Five Finger Death Punch, Megadeth und The HU auf US Tour unterwegs sein und stellen dort erstmals ihr neues Album Live vor.

Als Künstler werden FIRE FROM THE GODS von etwas angetrieben, das größer ist als sie selbst. Sie haben sich den Slogan "In Us We Trust" gegeben, was sowas bedeutet wie "we the people", sind für den Wandel verantwortlich. Es ist ihre verbindende Aussage, die sich in Soul Revolution widerspiegelt und die verhindern soll, dass die Gesellschaft dem wachsenden Unbehagen erliegt, das durch seelenverschlingende Technologie, spaltende Politik und Umweltzerstörung hervorgerufen wird.


So ehrbar die Anliegen und Texte der Texaner sind, so so verwunderlich ist der musikalische Wandel weg von härterem Metalcore mit ordentlich Nu-Metal-Anteilen hin zu airplayversessenem, mainstreamigem Metalcore. Geht der Opener Soul Revolution noch in die Vollen, so ist der Abfall zu schon fast gefälligem Pop mit härteren Rock- und Rapanteilen kaum zu glauben.

Naja, macht Euch selbst ein Bild. Wir halten es mit AJs Statement: "This is who Fire From The Gods is. Take it, or fucking leave it."

 

6Unsere Bewertung

 

 

---:
---:
Kategorie:
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.